Die Verseifung

Bei einer Verseifung wird ein Ester wieder gespalten. Die Reaktionsprodukte sind ein Alkohol-Molekül sowie ein Carboxylat-Anion. Damit die Reaktion abläuft wird eine Base hinzugefügt. Sie nimmt an der Reaktion teil und ist nicht bloß ein Katalysator, wie es die Säure bei der Veresterung gewesen ist. Im Gegensatz zur Veresterung sind nicht alle Schritte der Reaktion reversibel; der letzte Schritt kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Das Proton wird von der Säure auf das Alkoholat-Anion übertragen, weil ein Alkoholat-Ion eine starke Base ist. Es findet also eine Säure-Base-Reaktion statt.